Wappen des Königsberger Anglervereins e. V.

Nachrichten aus dem Königsberger Anglerverein e. V.

Arbeitseinsatz und Kesselfleisch ein gelungener Start in das Angeljahr 2019

Zum Start in das Vereinsjahr 2019 haben sich die Mitglieder des Königsberger Anglervereins e. V. zum Arbeitseinsatz am Samstag, den 30.03.2019 um 9 Uhr getroffen. Durch die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder konnten parallel an beiden Seen des Vereins gearbeitet werden.


Am Erbrechtshäuser Ursee wurde die Brücke über den Wasserüberlauf wieder instand gesetzt, womit der umlaufende Pfad um den See wieder zum High-Light für Naturliebhaber wurde. Außerdem wurden kleine Biotope für Insekten und Amphibien aus Schilf angelegt, womit wir einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten. Hierbei kam auch die Idee auf eine Streublumenwiese für Bienen und Insekten anzulegen.


Im alten Schwimmbad wurden die Hecken einem Pflegeschnitt unterzogen, sodass diese wieder bis zum Anglerfest am 07. Juli im schönen und satten grün gedeihen werden. Die Hecken werden nach diesem Pflegeschnitt bis in den späten Herbst unberührt belassen, sodass diese für Vögel einen Ort zum Rückzug und Brüten bieten.


Auch das Vereinsheim wurde nach dem Herbst und dem Winter wieder auf Vordermann gebracht und für das anschließende vereinsinterne Kesselfleischessen gemeinschaftlich vorbereitet. Bei sehr guter Stimmung wurde über das nächste Gemeinschaftsangeln und einem möglichen Nachtangeln munter gefachsimpelt. Gegen 19 Uhr endete das gemeinschaftliche Essen der Mitglieder, was den arbeitsreichen Tag gemütlich abgeschlossen hat.

news/img/KesselfleischBild: Kesselfleisch
news/img/Altes Schwimmbad in Königsberg - Blick auf den SeeBild: Altes Schwimmbad in Königsberg - Blick auf den See
news/img/Altes Schwimmbad in Königsberg - Pflegeschnitt der HeckeBild: Altes Schwimmbad in Königsberg - Pflegeschnitt der Hecke
news/img/Erbrechtshäuser Ursee - Blick auf den SeeBild: Erbrechtshäuser Ursee - Blick auf den See
news/img/Erbrechtshäuser Ursee - GedenksteinBild: Erbrechtshäuser Ursee - Gedenkstein

Erstellt von Alexander Strobel am 31.03.2019

« älter  Archiv  neuer »